facebook
offizieller_Club

Techno Classica in Essen 6.4. - 10.4.2016

Alljährlich wurde beim Sektionsmeeting aller offiziellen BMW Clubs der Messeauftritt von einem BMW Mitarbeiter vorgestellt. Wie vieles in 2016 steht auch die Techno Classica in Essen unter dem Motto 100 Jahr BMW, was sich auch in der Gestaltung der gesamten Gruga Halle (Halle 12) wiederspiegelte. Aus allen Epochen konnten Exponate bestaunt werden, ob fliegend, auf zwei oder vier Rädern. Beim betreten der Gruga Halle hing als Blickfang ein Flugzeug von der Hallendecke, das mit einem BMW Motor bestückt war. Auf einer großen Leinwand und mehreren Monitoren, die auf dem Stand verteilt waren, wurde die Geschichte von BMW gezeigt. Zu den offiziellen BMW Clubs informierten, das BMW Archiv wie auch BMW Classic interessierte Besucher.

Auch 2016 hat BMW Wünsche bez. der Club Exponate geäußert um ein Gesamtbild zu erhalten. Für den Z3 roadster Club wurde von BMW ein Z3 Coupé in der ///M Variante vorgesehen. Zu der Z3 Serie gehört auch das Coupé und deren Besitzer können seit ein paar Jahren in die Clubgemeinschaft des Z3 roadster Clubs aufgenommen werden. Eine eigene Community in Form der Stammtische und Regionalbereiche wurde im Herbst 2015 geründet. Nach Anfrage in den Regionen haben sich die Verantwortlichen für die Techno Classica in Essen, aus organisatorischen Gründen für das M Coupé in der Farbe Imolarot als Außen- und schwarz in der Innenfarbe, von Christof Bier entschieden. Für die Bereitschaft sein Fahrzeug nicht nur zur Verfügung zu stellen sondern auch auf eigenen Rädern zur Messe zu bringen, unser aller herzlichen Dank an Christopf.

Hatten wir mit den Exponaten bisher die Besitzer von Z3 Roadstern angesprochen so hatten wir mit dem Z3 Coupé eine ebenso große Anzahl von Coupé Besitzer dazu bewogen sich über den Club zu Informieren.

Eine Mehrzahl von Clubmitglieder die sich im Regonalbereich Ruhrgebiet treffen, hatten durch Ihren Vertreter Jürgen Kumherr die Betreuung des Messestandes während der Messezeit abgesagt. Bei Ruth Schmahl-Kieven, Ludger Kieven, Jörg Rohde, Peter Steiner, Klaus Bierling und Martin Rehkate möchte ich mich um so mehr für die spontane Bereitschaft den Messebesuchern Rede und Antwort zu stehen im Namen des Vorstandes, bedanken. Ebenso bei Ingo Herkenrath und Gerald Engel für die Bereitschaft zu helfen.

Neben zwei, noch während der Messetage gestellten Aufnahmeanträge, ziehen alle Beteiligten eine sehr positive Bilanz für den Club. Sehr viele Informationen gingen an interessierte Z3 Besitzer. Mit dem Cluboffice, dem BMW Archiv, dem BMW Museum, BMW Classic und allen offiziellen BMW Clubs, wurden die bislang geschlossenen Freundschaften erweitert und vertieft. Alle 5 Messetage sind anstrengend, aber auch sehr kurzweilig gewesen, daher haben alle beteiligten Clubmitglieder Ihre Bereitschaft gezeigt, auch bei der Techno Classica 2017 wieder dabei zu sein.

Volker

bild 1 bild 2 bild 3 bild 4 bild 5 bild 6 bild 7 bild 8 bild 9 bild 10 bild 11 bild 12 bild 13 bild 14 bild 15 bild 16